♥ singen - tanzen - lachen ♥

Hallo Ihr Lieben,

Spaß am Leben
- es tut so gut, unbeschwert Kinder zu sehen, wie sie spielen, lachen, singen, tanzen und einfach Spaß haben.

Vieles an dieser kindlichen Unbeschwertheit ist uns Erwachsenen leider verloren gegangen. Was ja auch nachvollziehbar ist. Als Erwachsener lässt es sich nicht mehr so einfach völlig unbeschwert leben: berufliche Anforderungen, Verpflichtungen, Verantwortung für die Familie etc.


Nichtsdestotrotz täte es uns oft mal wieder gut, weniger zu grübeln, mehr zu singen, zu tanzen und zu lachen - völlig unbeschwert, so wie es uns unsere Kinder tagein tagaus vorleben.

Kinder genießen den Moment, leben im Jetzt, ohne groß nachzudenken, was sein wird oder was war.

So richtig lachen - von ganzem Herzen - das machen Kinder viel, viel öfter als wir Erwachsenen.

Es ist aber auch schwer - je älter sie werden - unsere Kinder - umso schwieriger wird es - umso größer werden die Sorgen. Die Unbeschwertheit der ersten Lebensjahre sind schnell vorbei - leider !

Der Alltag - vorallem der Schultag und auch das Leben an sich - hat unsere Kinder leider viel zu schnell im Griff. Ich denke mir oft - war das früher auch schon so ? 

Hatte ich als 9-jähriges Schulkind auch schon soviel "Stress" wie meine Kinder heute ?? Hausaufgaben und Üben, üben, üben  für die Schulaufgaben - so viele jede Woche, dass man sogar das Fussballtraining manchmal absagen muss ???

Umso mehr genieße ich die Zeit mit unserem Nesthäkchen. Lucia ist - zum Glück - noch so klein und bekommt von dem ganzen Stress noch nichts mit. Sie lebt - genau wie oben beschrieben - noch ganz unbeschwert und genießt ihre Tage von früh bis spät. Sie singt, tanzt und lacht - wann immer ihr danach ist (auch mal nachts/früh um 4:00 Uhr ;-)

Und weil sie noch so verträumt und verspielt ist - und noch dazu ein kleiner, wirbelnder Windfang - habe ich Lucia vor kurzem ein Kleidchen genäht - mit einer Piratenbraut vorne drauf als Applikation.








Leider ist Lucia mit ihren 2 Jahren noch nicht mit vielen, schönen, langen Haaren gesegnet. Wir waren vor kurzem das ERSTE Mal beim Frisör - und das mit 2 Jahren ;-)

Aber naja - es gibt Schlimmeres ! Dafür hat die kleine freche Piratenbraut vorne auf dem Kleid 2 lange Zöpfe bekommen.

:-) :-) :-)











Mit dieser Applikation habe ich übrigens mal was Neues ausprobiert. Ich habe mich hingesetzt und einfach drauflos gemalt. Das Ergebnis habe ich dann einfach auf Stoff übertragen und aufgenäht. Es ist zwar noch ein bisschen verbesserungsfähig - aber für den ersten Prototyp schon mal gut gelungen.

Lucia liebt diese Kleid auf jeden Fall schon mal sehr.

:-) :-) :-)





Und hier beim "Fotoshooting" vor ein paar Tagen hat Lucia genau das gemacht, was ich zu Beginn geschrieben habe: gesungen, getanzt, gelacht - ganz einfach unbeschwert.












Mit diesem frechen Foto verabschiede ich mich für heute bei Euch.

Genießt den Samstag-Abend mit Euren Lieben. Ich gehe jetzt auch schnell aufs Sofa.

:-) :-) :-)

Liebe Grüße

Eure Michaela

♥ ♥ ♥ 

P.S.: Und nicht vergessen - singen, tanzen, lachen - wann immer euch danach zumute ist :-)


Kommentare

  1. Eine sehr süße Kombi. Kleid und Kind. Die Haare wachsen schon noch, keine Sorge. Ich genieße die Zeit mit unserem Nachzügler auch sehr und viel intensiver, vielleicht weil ich um deren Endlichkeit (durch die Großen) weiß.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Michaela, Wundervolle Bilder und tolle Worte.
    GGLG nicole

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid ist wirklich toll geworden und die Applikation ist echt klasse!
    Liebe Grüße jutta

    AntwortenLöschen
  4. The technological advancements create ease in the procedure. How to incorporate the technology in my field the author highlights very well. Digital Embroidery

    AntwortenLöschen