♥ Gedanken über Fussball und Ballettstunden ♥

Hallo ihr Lieben ...

viele von euch, die mir hier regelmäßig folgen, wissen ja, dass wir nach 3 Jungs letztes Jahr noch eine kleine Prinzessin in unserem Hause haben.

Als ich während meiner Schwangerschaft erfuhr, dass es ein Mädchen wird, war meine Freude natürlich MEGA-groß - endlich weibliche Unterstützung im Hause ;-)

Und ich habe mir so heimlich gedacht - ENDLICH mal kein Fussballtraining mehr, keine Fussballspiele mehr anschauen, keine Fussballtrikots von gefühlten 100 Kindern mehr waschen ... Ich gebe zu - ich bin kein wirklicher Fussball-Fan. O.k. - wenn die Deutsche 11 spielt, dann schaue ich mir das schon auch mal mit an - aber sonst ... verziehe ich mich EHRLICH viel, viel lieber in mein kleines, schnuckeliges Nähreich ;-)



Als Lucia gerade ganz "frisch geschlüpft" war - ruhig und seehlig in meinem Arm schlummerte - ja da habe ich einen geheimen "Pakt" mir abgeschlossen. 

Ich habe ihr gesagt, dass ich mich soooooo sehr freue, endlich ein Mädchen bekommen zu haben, die nicht wie wild draußen herum rennt und ständig nur das eine im Kopf hat - nämlich Fussball - Fussball und nochmal Fussball. Nein - endlich ein Mädchen, die später mal Ballettunterricht nimmt und ich schaue ihr dann ganz glücklich dabei zu - ruhige und entspannte Musik, leichte, schwingenden Tanzbewegungen - hachz - das wir schön!

Und jetzt ...

Nun ist Lucia schon 16 Monate !!!!! Und - EHRLICH - noch bevor sie richtig Laufen konnte - war sie schon total verrückt nach einem Ball - nein - kein gewöhnlicher Ball - nach einem FUSSBALL !!!!

Zunächst dachte ich mir noch nichts dabei - naja - sie will halt einfach mit ihren großen Brüdern Ball spielen ....

aber jetzt ... ihr Lieben ... ich kann euch sagen ... sobald Lucia draußen ist - sei es im Garten oder auf dem Fussballplatz, wenn die großen Brüder trainieren oder ein Spiel haben ... dann ist sie nicht mehr zu bremsen !!!!

"Ball - Ball - FuBall, FuBall" - so geht das immer und immer wieder und sie gibt nicht eher Ruhe, bis sie endlich einen Fussball hat.

Ohman - was habe ich da nur wieder falsch gemacht ???

Hiiiiiilfeeeee !!!!!!

Ich habe mich so sehr auf Ballett gefreut !!! Und nun ???

Naja - aber NOCH gebe ich meine Hoffnung nicht auf !!!! 

;-) ;-) ;-)











Wie ihr seht - sogar ein neues Kleid hilft NIX - auch damit will sie sofort wieder "FuBall" spielen ;-)

Genäht habe ich unser neues Lieblingskleid übrigens aus den brandneuen Stoffen von Susanne / Hamburger Liebe. "Lovely Flowers" - so heißt ein Design aus der neuen Kollektion, in das ich mich wiedermal sofort verliebt habe.





Und passend dazu gab's auch gleich wieder eine neue Legging - genäht aus einem älteren Hilco-Sweat - Innen ganz kuschelig angeraut.

SUPER - bequem ;-)




Und weil mir das neue Kleidchen von Lucia so gut gefällt - habe ich gleich noch einen Schwung für meinen Herzenswerk - Onlineshop und für mein dawanda-Lädchen genäht ;-)

Wenn ihr selbst gerne näht und euch die neuen Hamburger Liebe Stoffe auch so gut gefallen - dann schaut auch mal rein - die Stoffe sind jetzt alle ONLINE.

Liebe Ballett - oder doch lieber Fußball-Grüße ;-)

Eure Michaela

1 Kommentar

  1. Liebe Michaela, nun mach Dir mal keine Gedanken, was Du falsch gemacht hast, denn ich kann Dir mit Sicherheit sagen "NICHTS"! Natürlich haben wir immer ein "Idealkind" im Kopf, wie es aussehen wird, wie es sich entwickeln wird, was es mögen wird, etc...Aber unsere Kinder haben eben ihren eigenen Kopf und das ist auch gut so (das sage ich jetzt nur, weil meine Beiden gerade schlafen ;-)). Unser Kleiner mag zum Beispiel gerne einen Zopf und Ketten tragen (auch in der Öffentlichkeit) - was hin und wieder komische Blicke und Kopfschütteln von Fremden nach sich zieht. Aber was soll's, er fühlt sich wohl und ist stolz dabei - und das macht mein Mutterherzglücklich! Also, kaufe Deiner Kleinen einen rosa Fussball (ja, es gibt offizielle rosa/pinke Bälle - für Spiele im Schnee) und erfreue Dich an ihrem Strahlen. In diesem Sinne alles Liebe, Stefanie

    AntwortenLöschen