Donnerstag, 26. März 2015

♥ Frau Fannie meets Stelzenhülle - RUMS #13/15 ♥


Hallo Ihr Lieben,

eigentlich wollte ich Euch jetzt weitere genähte Sachen für meinen kleinen Sausenwind Lucia zeigen. 

Aber heute ist ja wieder RUMS-Tag und mir ist aufgefallen, dass ich Euch noch gar nicht mein zweites Outfit präsentiert habe, was ich mir im Rahmen meines Probenähens für Fadenkäfer genäht habe.

Hier habe ich Euch bereits das tolle eBook "Stelzenhülle" vorgestellt und auch schon mein erstes Outfit gezeigt. Ich liebe ja Leggings sehr - das habe ich Euch schon berichtet. Deshalb bin ich so froh, das die liebe Carolin von Fadenkäfer dieses geniale Ebook für uns Damen erstellt hat.

:-) :-) :-)

Ein weiterer absoluter Lieblingsschnitt von mir ist "Frau Fannie" von Schnittreif. Dieses tolle Kleid habe ich mir schon ganz, ganz oft genäht (leider hier noch nicht so oft gezeigt). Einige sind eher schlicht und unbunt - so für den alltäglichen Einsatz mit Kind und Kegel - bequem und lässig über der Jeans.

Andere von meinen "Frau Fannies" sind aber auch ziemlich schick. So wie dieses hier, was ich Euch heute gerne etwas näher zeigen mag. Es ist im Rahmen meines Probenähens für das Legging-eBook "Stelzenhülle" enstanden, denn ich wollte passend zu dieser petrolfarbenen Legging ein Kleid haben.

Bei der lieben Doris in meinem Lieblings-Stofflädchen um die Ecke habe ich auch gleich den dazu passenden Jersey gefunden und hatte SOFORT die Idee, mir daraus eine weitere "Frau Fannie" zu nähen.

Hier also mein komplettes Outfit 

 "Frau Fannie meets Stelzenhülle"

:-) :-) :-)









Damals lag noch Schnee - beim Fotoshooting - aber mittlerweile ist auch bei uns der Frühling eingekehrt und meine "Frau Fannie" ist ziemlich oft im Einsatz. Ein absolutes Wohlfühl-Teilchen - auch über der Jeans.

:-) :-) :-)

So - und da jetzt auch die Temperaturen immer mal wieder in höhere Plus-Grade steigen und wir unsere Beine gerne in die warmen Sonnenstrahlen strecken - hier noch ein paar Bilder von der "Stelzenhülle" in kurz. 

Das Ebook beinhaltet nämlich auch eine 3/4 Variante. Die musste ich natürlich während meines Probenähens auch testen, obwohl damals noch ziemlich viel Schnee bei uns lag und an Frühling noch lange nicht zu denken war.

Aber jetzt - wo es allmählich wärmer wird - habe ich sie schon ab und zu angehabt - zumindest daheim und im Garten.

:-) :-) :-)



Hier auf diesen Fotos seht ihr übrigens so eine eher unbunte "Frau Fannie" von mir, die ich aber total gerne anziehe, denn die ist super, super bequem. Außerdem kann man dann auch mal eine richtig bunte Legging dazu tragen.

:-) :-) :-)






So - Ihr Lieben - das war`s aber jetzt für heute !!! Ziemlich viele Bilder, aber die musste ich Euch einfach alle noch zeigen.

:-) :-) :-)

Hier jetzt noch alle wichtigen Infos für Euch auf einen Blick

(klickt einfach auf die einzelnen Logos ;-)

Das Schnittmuster "Frau Fannie" könnt ihr bei hier bei Anja im shop kaufen:


Das Ebook "Stelzenhülle" gibt es bei Fadenkäfer:



Viele Stoffe, die ich hier vernäht habe sind von Doris:


Und einige Stoffe sind von meinem eigenen dawanda-Lädchen ;-)



Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche und husche jetzt ganz schnell mal rüber zu RUMS und schaue mir alle Eure tollen Sachen an.

Bis bald wieder ...

Ganz, ganz liebe Grüße

Eure Michaela

♥ ♥ ♥

Mittwoch, 25. März 2015

♥ Wohlfühl-Outfit - Probenähen für Rapantinchen ♥

Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich Euch hier in letzter Zeit viel Genähtes für mich selbst präsentiert habe - gibts`s heute mal wieder etwas für meine kleine, süße Lucia. 

♥  ♥  ♥ 

Vor einiger Zeit hat die liebe Anja von RAPANTINCHEN zum Probenähen für eine coole Hose aufgerufen. Da musste ich mich einfach bewerben, denn so eine Hose hatte ich mir schon lange für meine kleine, wilde Sausemaus gewünscht:

- bequem und gemütlich und 
trotzdem keine "Null-Acht-Fünfzehn - Jogginghose"

Als dann die Zusage kam, war ich natürlich ganz HAPPY und habe mich auch gleich an die Nähmaschine gesetzt. Insgesamt sind 3 Hosen während des Probenähens für Anja entstanden - eine davon mag ich euch heute gerne zeigen.

Die Hose bzw. das Ebook hat den tollen Namen "TALLINN" und ist vor allem durch die Mega-Coolen Taschen etwas ganz, ganz Besonderes. Die Taschen kann man in zwei verschiedenen Varianten nähen. Bei dieser Hose hier sind die Taschen Außen aufliegend. Man kann dadurch auch ganz toll verschiedene Stoffe kombinieren, in Szene setzen.

:-) :-) :-)



Genäht habe ich diese Hose aus dem tollen, wunderschönen Eulen-Sweat von Jolijou - kombiniert mit einem türkis-farbenen Punkte-Jersey. Die Bündchen sind auch komplett aus Jersey und machen diese Hose einfach zu einer absoluten Wohlfühl-Tobehose.

Einfach perfekt für meine kleine Sausemaus

:-) :-) :-)













Passend zur Hose habe ich noch ein Shirt genäht, denn ich hatte von dem tollen Eulen-Sweat noch ein paar Reststücke übrig.

Bei der Wahl des Schnittmusters bin ich diese Mal auf das Ebook "BoGi-Shirt" von Annas Country gestoßen und habe mich sofort in diesen genialen Schnitt verliebt.

♥  ♥  ♥ 





Und das Beste daran - selten hat ein Schnitt von der Passform her so 100% gepasst. Ich habe genau Lucias Größe genäht und musste nix abändern und das Shirt passt SUPER !!! Da werden definitiv noch einige BoGi-Shirts folgen.

:-) :-) :-)






So Ihr Lieben - das war sie auch schon - unsere momentane Lieblings-Tobe-Kombi, die schon einige Runden in der Waschmaschine gedreht hat, da sie quasi im Dauereinsatz ist. Aber auch - getrennt voneinader - haben wir die Sachen schon ganz, ganz oft getragen.

♥  ♥  ♥ 

Demnächst zeige ich Euch dann noch meine anderen "TALLINN"-Hosen, die ich für Lucia genäht habe. Bis dahin - bleibt gesund und munter und genießt den

♥  ♥  ♥  FRÜHLING ♥  ♥  ♥ 

Hier noch die wichtigen Infos für Euch:

(klickt einfach auf die einzelnen Bilder/Logos)


Das eBook der Hose "TALLINN" könnt ihr hier bei Anja im shop kaufen:



Bei der lieben Anna gibt es das tolle BoGi-Shirt als Ebook:



Den tollen Eulen-Sweat habe ich bei Doris im Lädchen gekauft:


Und die restlichen Stoffe sind aus meinem shop:

(da gibt es übrigens momentan jede Menge Rabatt - schaut mal rein ;-)



Das wars !

Bis bald wieder !

Ganz, ganz liebe Frühlingsgrüße,

Eure Michaela

♥  ♥  ♥ 

Donnerstag, 19. März 2015

♥ Lillesol und Pelle goes Women - RUMS #12/15 ♥


Hallo Ihr Lieben,

habt ihr`s schon gehört ???? 

Ab jetzt wird es die tollen Basicschnitte von Lillesol & Pelle auch für uns große Mädchen geben.

Jaaaaaaaaaaaa !!!!!

:-) :-) :-)

Als ich diese Nachricht gehört habe, war meine Freude echt riesig, denn ich liebe die Kinder-Basic-Schnitte von Julia schon sehr, sehr lange und habe auch schon ganz, ganz viele Kindersachen nach ihren Schnitten genäht.

Und als ich dann auch noch als Gast-Probenäherin in ihr Team gerufen wurde - da habe ich mich natürlich noch mehr gefreut.

Julia hat die beiden ersten Kinderschnitte für uns Damen angepasst und gradiert. Die lillesol women gibt es - wie auch die Kinderschnitte - in Einzelgrößen. Jedes Ebook beinhaltet die Größen 34-50.

Los geht es mit der lillesol women No. 1 Freizeithose und No. 2 Freizeitjacke. Beide Schnitte git es ab sofort zum Einführungspreis unter www.lillesolundpelle.de. Sie sind außerdem auch als Set in Kombination mit den Kinderschnitten erhältlich.

Doch hier nun meine Ergebnisse vom Probenähen der 

lillesol women No. 2 Freizeitjacke



Die Freizeitjacke ist eine leicht tailliert geschnittene Jacke aus Jersey mit einem weiten, hohen Stehkragen, der unheimlich gemütlich ist und zudem auch noch toll aussieht.

Die Jacke wird doppelt genäht. Dadurch ist sie etwas wärmer als einfache Jerseyjacken und unheimlich weich und gemütlich. Außerdem sind dann auch im Inneren keine unschönen Nähte zu sehen - also super praktisch!

Die Jacke entspricht dem Kinderschnitt lillesol basic No. 12 Freizeitmantel. Sie kann als Jacke oder auch als Mantel genäht werden und optional sind auch noch Taschen möglich.

Ich habe während des Probenähens gleich beide Varianten getestet - also Jacke und Mantel - denn ich konnte mich nicht entscheiden.

:-) :-) :-)




Hier also zunächst mein neuer Lieblings-Kuschel-Jersey-Mantel, den ich zur Zeit schon ganz, ganz oft anhatte, denn zum Glück kommt auch der Frühling bei uns hier im kühlen Franken schon langsam angekrochen.


Und wenn der Wind dann doch wieder etwas stärker weht - ziehe ich den Reißverschluss bis ganz oben zu und habe somit einen richtig schönen, warmen Kragen.



Meinen Freizeitmantel habe ich komplett aus Jersey genäht - Außen grau mit kleinen Sternen und Innen in zartem rosa. Ich liebe die Kombi grau-rosa momentan sehr und werde in dieser Richtung bestimmt noch einiges für mich nähen.


Zum Glück hat die liebe Doris aus meinem Lieblings-Stofflädchen um die Ecke auch noch die passenden Reißverschlüsse zu den Stoffen - in sämtlichen Farben und Längen - PERFEKT !


Die Freizeitjacke habe ich dann in einer ganz anderen Farb-Richtung genäht - nämlich ganz maritim - in dunkelblau,rot. 

Unser nächster Campingurlaub an der Ostsee / auf der Insel Fehmarn steht nämlich auch schon wieder vor der Tür.

freu - freu - freu 

:-) :-) :-)




Obwohl die Jacke ganz anders ist, als mein Mäntelchen - ich mag sie auch total gerne und fühle mich darin einfach super wohl.



Das Ebook ist übrigens ganz, ganz toll geschrieben und auch absolut Anfänger - tauglich !!! Einige scheuen sich ja vor einem Reißverschluss - aber das müsst ihr nicht ! Julia beschreibt in Ihrer Anleitung alles Schritt für Schritt.



Ich bin wirklich froh, dass Julia sich nun doch entschlossen hat, ihre Kinderschnitte auch für uns Damen anzubieten und freu mich schon auf ALLES, was da noch folgen wird.

:-) :-) :-)

Und was meint ihr - wie gefallen Euch meine beiden ersten Freizeitjacken ????

 Wenn ihr auch Lust habt, Euch so ein bequemes Lieblingsteilchen zu nähen - dann schnell - hüpf - hüpf - rüber zu Julia in den shop! Dort gibt es die Schnitte momentan auch noch zum Einführungspreis !!!

Hier noch die Links zum Schnitt und zu den Stoffen:

(einfach auf die Bilder klicken :-)







Das wars`s !!!

Schnell noch auf zu RUMS :-)

Herzliche Grüße

Eure

♥ Michaela